Naumburg – Auf der Unstrut nach Freyburg

 6. Juni 2016

Super­früh­früh­stück in ange­neh­mer Atmo­sphä­re.  Wir haben die Idee einer Fahrt auf der Saa­le oder der Unstrut bei die­sem herr­li­chen Som­mer­wet­ter, das sich bereits gegen neun Uhr am Mor­gen zeigt. Um Genaue­res zu erfah­ren, bege­ben wir uns nach dem Früh­stück zunächst in die Tou­ris­ten­in­for­ma­ti­on am Markt­platz. Hier erfah­ren wir von zwei ange­bo­te­nen Tou­ren: Eine führt von Bad Kösen nach Burg Saaleck/ Rudels­burg; eine zwei­te von Naumburg/Blütengrund nach Frey­burg. Wir lieb­äu­geln mit der Saal­e­fahrt, erfah­ren aber dann eher zufäl­lig, dass am Mon­tag die­se Schiff­fahrts­ge­sell­schaft einen Ruhe­tag hat. Na gut, dann geht’s eben nach Frey­burg, der Hei­mat­stadt des Rot­käpp­chen-Sekts, auch ein inter­es­san­tes Ziel. Abfahrt ist um elf Uhr am Blü­ten­grund. Übri­gens eine außer­or­dent­lich schö­ne Land­schaft von Naum­burg. Die knapp drei Kilo­me­ter fah­ren wir mit dem Auto. Par­ken, kein Pro­blem. Ein bemer­kens­wer­ter alter Baum­be­stand säumt den Weg zur Anle­ge­stel­le. Und über­all wei­ße  Flo­cken, wei­ßer Flaum: Die Pap­pel sind für die­ses Schau­spiel ver­ant­wort­lich. Deren Samen­fa­sern wer­den als Pap­pel­flaum bezeich­net.

06-Fähre-1Wir  müs­sen noch mit einer Fäh­re den Fluss über­que­ren. Lus­tig, die der Fähr­mann wird durch das Läu­ten einer  gro­ßen Glo­cke geru­fen. Klappt pri­ma. Mit dem Motor­boot Reb­laus fah­ren wir auf der Unstrut eine knap­pe Stun­de nach Frey­burg. Es ist eine idyl­li­sche Fahrt. Kos­ten 10€ pro Per­son.

Frey­burg ist ein beschau­li­ches, klei­nes Städt­chen mit knapp 5000 Ein­woh­nern an der Unstrut gele­gen im Bur­gen­land­kreis von Sach­sen-Anhalt: ein restau­rier­ter his­to­ri­scher Stadt­kern,  eine fast voll­stän­dig erhal­ten­de Stadt­be­fes­ti­gungs­an­la­ge, die zur Stra­ße der Roma­nik gehö­ren­de St. Mari­en­kir­che, die Pro­duk­ti­ons­stät­te von Rot­käpp­chen-Sekt und hoch über der Stadt die Neu­en­burg. Und zu unse­rer Über­ra­schung befin­det sich eine zum Andenken an Fried­rich Lud­wig Jahn errich­tet Turn­hal­le, davor ein Denk­mal des Turn­va­ters. Das hät­ten wir nicht erwar­tet. Jahn-Erin­ne­rungs­stät­ten gibt es vie­ler­orts. Jahr war offen­sicht­lich ein sehr mobi­ler Mann. 

06-Freyburg Rotkäppchen-22Frey­burg liegt in Zen­trum des Wein­an­bau­ge­bie­tes Saa­le-Unstrut. Hier befin­det sich auch die Pro­duk­ti­ons­stät­te von Rot­käpp­chen-Sekt. Wir neh­men wir an einer Füh­rung in der teil. Die Dame in Rot, ein Mar­ken­zei­chen des Rot­käpp­chen-Sekts, ist freund­lich und sach­kom­pe­tent. Wir betre­ten den Licht­hof, frü­her als  Lager­hal­le genutzt, heu­te eine gro­ße Event­hal­le, bestau­nen den Dom­kel­ler mit dem Rie­sen­fass und erfah­ren im Rüt­tel­kel­ler etwas über die Geschich­te des Sekt­her­stel­lung. 

Abschluss der Tour bekommt jeder Teil­neh­mer ein Glas Sekt, natür­lich Rot­käpp­chen. Inter­es­sant und emp­feh­lens­wert.

06-Neuenburg Weg-1Hoch über Frey­burg thront die Neu­en­burg. Die­se Burg, auch ein Teil der Stra­ße der Roma­nik,  wol­len wir uns anschau­en. Dazu müs­sen wir den Berg zu Fuß erklim­men. Wir wäh­len ein Art Ser­pen­ti­nen­wan­der­weg durch den Wald. Das ist schon mit einer gewis­sen Anstren­gung ver­bun­den. Ab und zu eine klei­ne Pau­se zum Ver­schnau­fen. Wir errei­chen auch die Burg, haben aber nicht mehr die Zeit, ihr Innen­le­ben zu erkun­den.

So bleibt es bei einem Rund­gang, dann geht es abwärts in Rich­tung Boots­an­le­ger. Kurz nach fünf fährt das letz­te Boot zurück zum Blü­ten­grund. Das müs­sen wir errei­chen, parkt doch dort unser Auto. Klappt alles, Abend­essen wir gehabt in der “Kanz­lei” auf dem Markt­platz. Beson­ders her­vor­zu­he­ben das Kös­trit­zer Kel­ler­bier!

Tou­ris­ten­in­for­ma­ti­on

06-Touristeninformation

Adres­se: Markt­platz, 06618 Naum­burg

 

 

 

 

06-Pappelsamen

Pap­pel­flaum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erin­ne­rungs­turn­hal­le

06-Freyburg Jahn-4

Turn­wahl­spruch nach Jahn:“Frisch, fromm, fröh­lich und frei.”

Die Kon­stel­la­ti­on der vier F bil­den das Tur­ner­kreuz.

 

Sekt­kel­le­rei Rot­käpp­chen

06-Freyburg Rotkäppchen-2

Adres­se: Sekt­kel­ler­ei­stra­ße 5, 06632 Frey­burg (Unstrut)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu­en­burg

06-Neuenburg-9

Adres­se: Stif­tung Dome und Schlös­ser in Sach­sen-Anhalt, Schloss 1, 06632 Frey­burg (Unstrut)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de