Moskau

 

Stadtplan von Moskau

Moskau, die Hauptstadt Russland, liegt an der Moskwa. Der Fluss windet sich wir eine Schlange durch die Stadt, dem politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Zentrum des Landes. Hier befindet sich auch der Hauptsitz der Russisch-Orthodoxen Kirche. Das unmittelbare Zentrum, der Kreml und der Rote Platz, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die wechselvolle Geschichte der Stadt reicht bis in das Jahr 1147 zurück. 1712 verlor Moskau seine Hauptstadtfunktion an St. Petersburg. 1918 wurde der Regierungssitz wieder von St. Petersburg nach Moskau verlegt.

Heute ist Moskau mit 12 Millionen Einwohnern, drei internationale Flughäfen, zehn Fernbahnhöfen, zwei Kreuzfahrthäfen, einem umfassenden Metro-Netz, vielen Museen, Theatern, Kirchen, Denkmälern eine Weltmetropole. Wir werden sehen, was man in 4 Tagen von Moskau erfahren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.