Moskau

Mos­kau, die Haupt­stadt Russ­land, liegt an der Mosk­wa. Der Fluss win­det sich wir eine Schlan­ge durch die Stadt, dem poli­ti­schen, wirt­schaft­li­chen, wis­sen­schaft­li­chen und kul­tu­rel­len Zen­trum des Lan­des. Hier befin­det sich auch der Haupt­sitz der Rus­sisch-Ortho­do­xen Kir­che. Das unmit­tel­ba­re Zen­trum, der Kreml und der Rote Platz, gehö­ren zum UNESCO-Welt­kul­tur­er­be. Die wech­sel­vol­le Geschich­te der Stadt reicht bis in das Jahr 1147 zurück. 1712 ver­lor Mos­kau sei­ne Haupt­stadt­funk­ti­on an St. Peters­burg. 1918 wur­de der Regie­rungs­sitz wie­der von St. Peters­burg nach Mos­kau ver­legt.

Heu­te ist Mos­kau mit 12 Mil­lio­nen Ein­woh­nern, drei inter­na­tio­na­le Flug­hä­fen, zehn Fern­bahn­hö­fen, zwei Kreuz­fahrt­hä­fen, einem umfas­sen­den Metro-Netz, vie­len Muse­en, Thea­tern, Kir­chen, Denk­mä­lern eine Welt­me­tro­po­le. Wir wer­den sehen, was man in 4 Tagen von Mos­kau erfah­ren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de