Dublin und Molly Malone

16. April 2016  

Heu­te beginnt unse­re Städ­te­rei­se nach Dub­lin, der Haupt­stadt der Repu­blik Irland. Wir hof­fen auf freund­li­ches Wet­ter. Um 11.00 Uhr star­tet der Flie­ger von Ber­lin Tegel. Ich weiß nicht war­um, aber wir sind spät dran, sprich wir sind die letz­ten am Schal­ter, die ihre Kof­fer auf­ge­ben.

Der Flug mit AIR LINGUS ver­läuft unspek­ta­ku­lär. Um 12.30 Uhr lan­den wir auf dem Dub­li­ner Flug­ha­fen. Mit dem Zubrin­ger­bus Air­link geht es in die iri­sche Haupt­stadt. Wir kau­fen Return-Tickets, das ist etwas güns­ti­ger als zwei Sin­gle-Tickets. Unser Hotel Water­loo Lodge befin­det sich in der Water­loo-Street. Die letz­ten Schrit­te gehen wir zu Fuß.

Nach einer kur­zen Pau­se machen wir uns auf den Weg in das Stadt­zen­trum.  Es ist inzwi­schen 17.00 Uhr und der Hun­ger mel­det sich. Unter­wegs ent­de­cken wir einen viel­ver­spre­chen­den Pub “Matt The Threas­her”: Fish & Chips und zwei Lager. Das passt. Schon fühlt man sich viel bes­ser.

16-Grafton Street-1

So gestärkt geht es wei­ter. Vor uns ein impo­san­ter Gebäu­de­kom­plex. Wir bli­cken auf das im Jugend­stil erbau­te tra­di­ti­ons­rei­che Shop­ping­cen­ter  Stephen’s Green. Das ist einen Blick wert.

Wir bum­meln durch die Graft­on Street, eine Haupt­ein­kaufs­stra­ße von Dub­lin. Hier tref­fen wir auch auf die viel­be­sun­ge­ne Mol­ly Malo­ne. Ihre Geschich­te ist alt. Sie stammt aus dem 17. Jahr­hun­dert und erzählt von einer jun­gen, attrak­ti­ven Fisch­ver­käu­fe­rin, die ihren Kar­ren mit Mies- und Herz­mu­scheln (cock­les and mus­sels) durch die engen Gas­sen der Alt­stadt schob und lei­der jung an einem Fie­ber (Cho­le­ra) gestor­ben ist. Ob wahr oder nicht möge jeder für sich ent­schei­den. Tat­sa­che ist, Mol­ly Malo­ne wird in dem iri­schen Volks­lied “Cock­les and Mus­sels” besun­gen und ist eines der Wahr­zei­chen von Dub­lin.

Irgend­wann mel­den sich auch die tap­fers­ten Füße. Wir wäh­len ein Taxi für die Rück­fahrt zum Hotel. Das war eine gute Ent­schei­dung!

 Water­loo Lodge

16-Hotel-2

Adres­se: 23 Water­loo Rd, Dub­lin 4, Irland

 

Matt The Threas­her
Sea­food & Grill

16-Pub-3

Adres­se: 32 Pem­bro­ke Street Lower, Dub­lin 2, Irland 

 

 

Stephen’s Green Shop­ping Cen­ter

16-Stephan's Green-2

Adres­se: Ste­phens Green West, Dub­lin 2, Irland

Mol­ly Malo­ne

Die Skulp­tur wur­de von der Bild­haue­rin Jean­ne Ryn­hart geschaf­fen und 1988 durch den Ober­bür­ger­meis­ter von  Dub­lin ent­hüllt.

16-Molly Malone-5

Adres­se: Ecke Graft­on Street/Suffolk Street, Dub­lin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de