Adios Sevilla

 

21. März 2018
Heu­te heißt es etwas eher auf­zu­ste­hen. Wir kön­nen noch in Ruhe früh­stü­cken. Dann geht es zur Bus­hal­te­stel­le, um mit dem 32er Bus zum Bahn­hof zu fah­ren. Wir mei­nen uns aus­zu­ken­nen. Wie man sich doch irren kann. Von einem Tag zum ande­ren ist alles anders. Die Hal­te­stel­le wird nicht bedient. Man signa­li­siert uns, zur nächs­ten Hal­te­stel­le zu lau­fen. Auf geht’s. Doch hier machen wir die glei­che Erfah­rung: Kein Bus . Es däm­mert uns: Das muss mit der Vor­be­rei­tung zu den Oster­fei­er­lich­kei­ten  zusam­men­hän­gen. Lang­sam wird auch die Zeit knapp. Kurz­ent­schlos­sen neh­men wir ein Taxi. So errei­chen wir doch noch ent­spannt den Flug­ha­fen. 

Hier war­tet schon die nächs­te Her­aus­for­de­rung. Ein Hand­ge­päck ist erlaubt. Das bedeu­tet bei easy­Jet in der Tat ein Gepäck­stück ent­spre­chend den ange­ge­be­nen Aus­ma­ßen, also kei­ne zusätz­li­che Hand­ta­sche, Beu­tel oder Ähn­li­ches. Das muss alles mit ver­staut wer­den.

Als wir spä­ter den Flie­ger bestei­gen, wird uns mit­ge­teilt, dass die Gepäck­ab­la­ge­fä­cher bereits voll sei­en und Lot­tis Kof­fer in den Fracht­raum müs­se. Das geht auch ruck zuck. Schon steht sie etwas ver­wirrt ohne Kof­fer da und fragt sich, ob wir nun in Basel ein Pro­blem beim Umstei­gen hät­ten. Alle ihre Papie­re sind in dem Kof­fer.

Um 11 Uhr hebt der Flie­ger Rich­tung Basel ab. 

In Basel müs­sen wir zuerst ihren Kof­fer vom Lauf­band holen und dann noch ein­mal die Kon­trol­le pas­sie­ren. Das wäre geschafft. Jetzt ste­cken wir vor­sichts­hal­ber unse­re Doku­men­te in die Jacken­ta­sche. Man weiß nie. Und tat­säch­lich, unser Hand­ge­päck muss aus Platz­grün­den wie­der in den Fracht­raum. Das ist eine Orga­ni­sa­ti­on!

Schließ­lich sit­zen wir im Flug­zeug und star­ten plan­mä­ßig um 15 Uhr nach Ber­lin. Pünkt­lich um 16:30 Uhr lan­det die Maschi­ne in Ber­lin-Schö­ne­feld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de